Wien in 2 Tagen

Ob Politik, Musik oder Sport. Hier ist Platz für allgemeine Themen.

Moderatoren: Avroliner100, Worsen, TJAviation, Bianca, PaddyFly

Benutzeravatar
MarcoSTR
Beiträge: 2588
Registriert: 20. Mai 2006 16:26
Hat sich bedankt: 1691 Mal
Danksagung erhalten: 6490 Mal

Wien in 2 Tagen

Beitragvon MarcoSTR » 7. August 2019 19:26

Wie schon beim Spottingbericht geschrieben, war ich letzte Woche 2 Tage in Wien. Das letztemal war ich 2008 in der Stadt und da war ich nur ein paar Stunden bei schlechtem Wetter.

Hin und zurück ging es jeweils mit EW für 30€, mehr als einen Rucksack braucht man für so einen Kurztrip eh nicht
Bild

Diesmal war das Wetter perfekt, es gab viel Sonne bei 30°, wir waren an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Für 2 Tage kann man sich ein 48 Stunden Ticket für die Wiener Kernzone rauslassen, aber man muss beachten das man zusätzlich ein Ticket vom Flughafen bis nach Schwechat braucht und das natürlich auch wieder auf der Rückfahrt, so kommt man am günstigsten weg. Man darf auch Regionalzüge der ÖBB neben der S-Bahn benutzen. Den Railjet, CAT darf man damit aber nicht benutzen.

Nach 30min Fahrt waren wir als erstes am Stephansplatz, um den Stephansdom anzugucken, leider kriegt man nicht viel Abstand hin so das einem auch 16mm an einer Vollformat nichts nützen und auf einer Seite war auch noch ein Gerüst. Am besten wäre es wohl wenn man in ein Gebäude daneben hoch könnte.
Bild

In der nähe ist auch die Kirche St. Peter
Bild

und die Minoritenkirche, die am besten zugänglich ist
Bild

Das Bundeskanzleramt ist im Gegensatz zu unserem in Berlin nicht umzäunt
Bild

Naturhistorisches Museum Wien
Bild

Bild

Palmenhaus
Bild

Wiener Staatsoper
Bild

Wiener Riesenrad auf dem Prater
Bild

Unteres Belvedere
Bild

Bild

Mariä Heimsuchung/Salesianerkirche
Bild

Schloss Belvedere
Bild

Es ging dann zum neuen Hauptbahnhof, wo daneben der ÖBB Tower steht
Bild

Geschlafen haben wir am Westbahnhof, wo ich mir am morgen erstmal kurz den Bahnhof angeguckt habe
Bild

Hier fängt die Westbahn an und und die gleichnamige Privatbahn fährt von hier auf dieser nach Salzburg, Tickets kosten nicht viel, vergleichbar mit unserem Flixtrain aber mit eindeutig besserem Wagenamterial
Bild

Dann ging es zum Schloss Schönbrunn
Bild

Bild

Im weitläufigen Park findet man unter anderem noch das hier:

Neptunbrunnen
Bild

Römische Ruine
Bild

Bild

Taubenhaus
Bild

Auf einem Berg liegt das Café Gloriette
Bild

Bild

Schloss Schönbrunn mit der Stadt
Bild

Bild

Abschließend sind wir auf die Donauinsel gefahren
Bild

von dort hat man eine schöne Aussicht auf die Donau City
Bild

auf eines der höchsten Gebäde von Österreich, den DC Tower 1 mit 250m bis zur Spitze
Bild

Bild


Gruß Marco

Zurück zu „Off-Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste