Spotten in Gibraltar [inklusive süßem Affenfoto]

Hier könnt Ihr Eure Bilder und Movements von anderen außerhalb Deutschlands Flughäfen sowie Eure Tripreports posten.

Moderatoren: Avroliner100, Worsen, TJAviation, Bianca, PaddyFly

Benutzeravatar
MarekPhoto
Beiträge: 23
Registriert: 20. März 2014 09:19
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 153 Mal
Kontaktdaten:

Spotten in Gibraltar [inklusive süßem Affenfoto]

Beitragvon MarekPhoto » 2. August 2018 15:21

Es gibt Airports mit wenig Traffic, die aber dennoch eine Reise wert sind und dazu zählt auf jeden Fall GIB. An manchen Tagen gibt es gerade Mal vier Flüge, der verkehrsreichste Tag ist der Sonntag mit acht Flügen. Nach dem Aus von Monarch dominieren British Airways und Easyjet den Flugplan. Zweimal die Woche kommt zudem Royal Air Maroc mit einer ATR aus Tangier. Vor Jahren gab es mal für einen kurzen Zeitraum Flüge nach Madrid mit Iberia, diese wurden aber mangels Nachfrage wieder eingestellt.
Was den Flughafen von Gibraltar so besonders macht, ist dass die einzige Straße vom spanischen Festland in die britische Kolonie die Runway kreuzt. Kommt ein Flieger, springen Ampeln auf Rot, ein Räumfahrzeug macht den Kreuzungsbereich sauber und Polizisten legen eine Kette mit spitzen Stacheln auf die Fahrbahn.
Mainka_FB_6231.JPG


Da Gibraltar nicht im Schengen-Raum liegt, gibt es Personen- und Fahrzeugkontrollen. Der Grenzübergang befindet sich direkt hinter der Landebahn, so dass bei geschlossenen Schranken ein langer Stau bis weit nach Spanien entsteht. Die RWY ist übrigens gerade mal 1777m lang.
Der beste Ort, um in Gibraltar zu spotten, ist vom berühmten Felsen aus. Den zu besteigen kann aber bei knapp 40 Grad sehr schweißtreibend sein, deshalb genügend Wasser mitbringen. Aber oben angekommen wird man mit einer spektakulären Aussicht belohnt. Fast wie Heli-Spotting nur ohne Heli. Das Terminal ist recht neu aber für den derzeitigen Traffic völlig überdimensioniert. Bei der Planung hat man wahrscheinlich auf mehr Flüge nach Spanien gehofft. Die Stadt im Hintergrund heißt La Linea und gehört bereits zu Spanien. Hier kann man recht günstig übernachten und nach Gibraltar rüberlaufen, wenn man nicht bereit ist die überteuerten Preise in der Kolonie zu bezahlen.
Mainka_FB_6206.JPG
Mainka_FB_6206.JPG (388.34 KiB) 1214 mal betrachtet


Und es gibt noch eine Besonderheit in Gibraltar: Es ist der einzige Ort in Europa, wo freilebende Affen wohnen. Aber Achtung: Die Viecher schnappen sich aber alles, was nicht niet- und nagelfest ist - also auf die Kameras und Wertsachen achten. Wenn der Affe sich erstmal was geschnappt hat, wird er sehr aggressiv, wenn man es ihm wieder entreißen will.
Mainka_FB_6201.JPG


Obwohl Sonntag war, hatte ich Glück, denn ein A400M der Royal Air Force ist gestartet.
Mainka_FB_6204.JPG


Mainka_FB_6202.JPG
Mainka_FB_6202.JPG (342.07 KiB) 1214 mal betrachtet


Mainka_FB_6205.JPG


Hier kann man den neuen Tunnel erkennen. Er wird gebaut, damit der Autoverkehr nicht mehr die RWY kreuzen muss. Er ist schon seit etlichen Jahren im Bau aber zwischendurch gab es einen Baustopp, weil jemand geklagt hatte. Ich dachte, er wäre jetzt kurz vor der Vollendung aber es sieht nicht so aus, als ob er noch dieses Jahr fertiggestellt werden würde. Ob dann die Straße über die RWY komplett gesperrt wird entzieht sich ebenso meiner Kenntnis wie die Frage wie die Fußgänger in Zukunft nach Gibraltar gelangen.
Mainka_FB_6209.JPG
Mainka_FB_6209.JPG (314.96 KiB) 1214 mal betrachtet


Es ist schon ungewöhnlich auf einer RWY zu laufen.
Mainka_FB_6207.JPG
Mainka_FB_6207.JPG (266.25 KiB) 1214 mal betrachtet


Mainka_FB_6203.JPG


Airside im Terminal gibt es eine Terrasse ohne Glas o.ä., deshalb hab ich meinen Rückflug auf den späten Abend gelegt, wenn die Sonne grad rum ist. Nur dann kann man Fotos wie dieses schießen.
Mainka_FB_6208.JPG


Markus


Zurück zu „Bilder & Berichte aus aller Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast