Aviatischer Adventskalender 2020

Bilder, Tripreports und Movements von allen anderen Flughäfen in Deutschland und weltweit

Moderatoren: PaddyFly, Worsen, Bianca

Benutzeravatar
Andre
Beiträge: 2389
Registriert: 6. Juni 2015 09:37
Hat sich bedankt: 2283 Mal
Danksagung erhalten: 3464 Mal

Aviatischer Adventskalender 2020

Beitrag von Andre » 1. Dezember 2020 09:18

Passend zum Wintereinbruch in vielen Teilen Deutschlands und dem Beginn der Adventszeit beginnt heute auch unser Aviatischer Adventskalender 2020, in dem unsere User jeweils eins ihrer Jahreshighlights aus dem laufenden Jahr präsentieren.

Das aviatische Jahr 2020 war tiefgreifend durch das Corona-Virus geprägt. Die Luftfahrt rutschte dadurch eine Krise, deren Ausmaß sich erst nach und nach abzeichnete. Auch wenn viele (Fern)reisen dem Virus zum Opfer fielen, gab es nah - und manchmal auch fern - dennoch die Möglichkeit, unserem Hobby weiter nachzugehen. Und so sind über das Jahr hinweg - trotz des massiven Rückgangs an Flugbewegungen - viele schöne Berichte hier im Forum gezeigt worden, die uns etwas vom ungewohnten und sterilen Corona-Alltag ablenken konnten.
Ich wünsche euch viel Spaß mit diesem Adventskalender und eine schöne Adventszeit.

Wer noch Interesse hat, mitzumachen, darf sich gerne hier melden. Ein paar freie Türchen gibt es noch.

1. Dezember
Als ich mir überlegte, welche Bilder im nun ausklingenden Jahr zu meinen Highlights zählten, kam mir immer ein spezielles Flugzeug vor Augen, so dass mir die Auswahl in diesem Jahr gar nicht so schwer fiel. Eine solche Tupolev bei uns in Deutschland ablichten zu können, ist inzwischen ja leider mehr als selten - für mich daher eins meiner größten jahresübergreifenden Highlights hier bei uns.

Die besagte RF-85655, eine Tupolev Tu-154M-LK-1 der Russia - Air Force, war Mitte August für einige Tage in Köln-Bonn und führt von dort aus Open Skies Missionen durch. Zum Start ihrer ersten Mission suchte sie sich genau den Zeitpunkt aus, an dem vermutlich die einzige Regenwolke weit und breit über Nordrhein-Westfalen stand. Danach erfolgte ein Flug über alle relevanten US-Militärbasen in Deutschland (Spangdahlem, Ramstein, Hohenfels, Grafenwöhr) und danach noch über Truppenübungsplätzen in Brandenburg und Sachsen-Anhalt.
Nach knapp 3,5 h kehrte die russische Schönheit wieder nach Köln-Bonn zurück. Zum Glück hatte sich das Wetter deutlich gebessert und die Sonne hatte sich durch die Wolken gekämpft. Nach einer Unsicherheit, ob der Dreistrahler doch etwa die andere Bahn und nicht die 14L wählt, wendet sich alles zum Besten und ich konnte die Tupolev ablichten, während sie sich mit ihrem unverkennbaren Kreischen an uns vorbeischob.
IMG_9954.jpg
IMG_9954.jpg (58.75 KiB) 3960 mal betrachtet


Viele Grüße
Andre

Bild

Benutzeravatar
doer31
Beiträge: 82
Registriert: 21. Februar 2019 20:30
Hat sich bedankt: 152 Mal
Danksagung erhalten: 568 Mal

Re: Aviatischer Adventskalender 2020

Beitrag von doer31 » 2. Dezember 2020 13:45

2. Dezember

Hinter dem heutigen Türchen verbirgt sich mein Lieblingsbild von dem diesjährigen Korfu Urlaub. Trotz vielen anderen Highlights dieses Jahr habe ich mich für dieses Bild entschieden, weil ich Korfu zum Spotten einfach super finde. Auch wenn dieses Jahr etwas weniger los war, gab es genug Möglichkeiten die tollen Motive auszuprobieren.
9H-JPC.jpg
9H-JPC.jpg (226.09 KiB) 3783 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2020:09:04 12:59:46
Bild aufgenommen am/um:
4. September 2020 10:59
Brennweite:
100 mm
Belichtungszeit:
1/480 Sek
Blendenwert:
f/8
ISO:
160
Kamera-Modell:
X-T4
Belichtungskorrektur:
0 EV
Ich wünsche allen eine schöne Adventszeit!


Gruß Dominik :wink:

Benutzeravatar
Hercules
Beiträge: 605
Registriert: 26. Juni 2016 13:47
Wohnort: Remstal
Hat sich bedankt: 426 Mal
Danksagung erhalten: 1738 Mal

Re: Aviatischer Adventskalender 2020

Beitrag von Hercules » 3. Dezember 2020 19:39

3. Dezember

Ich bin ganz ehrlich: Es war wohl eine meiner schwersten Entscheidungen seit langem, DAS Bild aus 2020 zu finden, welches für mich diesem Beitrag würdig war. Denn trotz der uns immernoch fesselnden Corona-Krise, hatte ich kein so abwechslungsreiches spotting-Jahr wie dieses hier je zuvor. Geprägt von einmaligen trips, außergewöhnlichen Movements aber auch vieler wehmütiger Verabschiedungen einiger Airlines und Flugzeugtypen.
Auch wenn VC-25, AN-22, 747-200, A340-500, 707, AN-26 und TU-204 unvergässliche Momente des Jahres waren, fiel meine Wahl dann doch auf etwas anderes:

Den Besuch der Rada IL-62 in Frankfurt

Als am Tag vorher die Info kam, war das Misstrauen erstmal groß, da sie bereits einige wochen zuvor schon für Frankfurt geplant war aber wegen fehlender Landerechte gecancelt wurde. Selbst als ich am nächsten Tag auf dem Weg nach Frankfurt war stellte ich mich immernoch darauf ein, dass sie wieder nicht kommen würde, trotz Auflistung im Flugplan. Sehr viele andere Spotter schrieben mir auch, ich würde doch umsonst fahren, sie dürfe ja nicht landen. Ab meiner Ankunft in Frankfurt starrten sowohl ich als auch dutzende andere Spotter auf die Webcam des Flughafens von Ljublijana, von wo aus die EW-450TR kommen sollte und wo sie auch sichtbar im Bild stand.
Geplant war sie mit 12 Uhr ankunft in FRA, die Spannung wurde also langsam größer als sich gegen 9 Uhr Regung in LJU zeigte. Als sie gegen 10:30 dort startete und Richtung Frankfurt steuerte, war die Hoffnung dann doch schon mehr eine Sicherheit, wobei ich persönlich erst aufgeatmet habe als ich die Rauchschwaden im 25L Anflug gesehen habe :lol:
Um kurz nach 12 war sie im Anflug, dann hieß es nur noch den Anblick genießen und natürlich Ohren aufmachen nicht vergessen...

IMG_1513.jpg
IMG_1513.jpg (59.61 KiB) 3614 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2020:05:08 11:14:58
Bild aufgenommen am/um:
8. Mai 2020 09:14
Brennweite:
360 mm
Belichtungszeit:
1/640 Sek
Blendenwert:
f/8
ISO:
100
Kamera-Modell:
Canon EOS 80D
Belichtungskorrektur:
0 EV
So glücklich wie an diesem Tag war ich selten bei diesem Hobby, da ich vor diesem Jahr nicht damit gerechnet hätte die einzige aktive zum Frachter umgebaute IL-62 jemals zu bekommen. Nach diesem Besuch war sie nochmal für Frankfurt geplant gewesen, jedoch wurde daraus dank dem doch sehr spektakulären sowie gefährlichen Start in Nìs nichts, umso stolzer bin ich über den Fang. Mittlerweile hat Rada Air die zweite IL-62 in die Flotte aufgenommen, vielleicht werden wir sie ja irgendwann "in der Nähe" bestaunen dürfen :wink:

Ich hoffe euch hat mein kleiner Bericht zu diesem Bild gefallen, eine schöne Adventszeit euch allen!


Gruß Kevin

Aka KS :wink:

Meine Ausrüstung: Canon EOS 80D, Canon EOS 350D, Tamron AF70-300mm, Sigma DC 18-200mm, Canon EFS 18-55mm, Canon EF 100-400mm, Panasonic Lumix DMC FZ-200 25-600mm

Mehr Bilder von mir:
https://www.instagram.com/ks.aviation/?hl=de
https://www.jetphotos.com/photographer/101072

Benutzeravatar
Niklas04
Beiträge: 215
Registriert: 7. Mai 2017 12:02
Wohnort: Böblingen
Hat sich bedankt: 490 Mal
Danksagung erhalten: 1353 Mal

Re: Aviatischer Adventskalender 2020

Beitrag von Niklas04 » 4. Dezember 2020 18:07

4. Dezember

Das Jahr 2020 war zwar durch Corona ein sehr beschränktes Jahr. Trotzdem hatte ich dieses Jahr viele erfolgreiche Spottingtrips, zu zum Teil auch für mich an neuen Flughäfen. So konnte ich trotz alledem viele gute Bilder machen, desswegen war es für mich schwer ein besonderes Bild herauszu suche. Schlussendlich habe ich mich für die Trade Air A320 im line-up in Korfu entschieden. Dieses Bild symbolisiert für mich den Jahresurlaub, der bis zum letzten Moment auf der Kippe stand. Auch mit etwas weniger Traffic am Flughafen in Korfu lassen sich dort super Bilder machen, vor allem an meiner Lieblingsposition im Line-up mit spiegelndem Wasser und dem Pantokrator im Hintergrund.
Advent_4_CFU.jpg
Advent_4_CFU.jpg (247.26 KiB) 3489 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2020:09:08 15:15:49
Bild aufgenommen am/um:
8. September 2020 13:15
Brennweite:
135 mm
Belichtungszeit:
1/400 Sek
Blendenwert:
f/8
ISO:
100
Kamera-Modell:
Canon EOS 80D
Belichtungskorrektur:
0 EV
Ich wünsche euch allen eine besinnliche Adventszeit :santa:



Benutzeravatar
Jetpics
Beiträge: 1142
Registriert: 28. August 2005 20:58
Wohnort: Filderstadt
Hat sich bedankt: 744 Mal
Danksagung erhalten: 4464 Mal
Kontaktdaten:

Re: Aviatischer Adventskalender 2020

Beitrag von Jetpics » 5. Dezember 2020 21:37

5. Dezember

Für meinen Beitrag zum diesjährigen Adventskalender bleib ich in Stuttgart. Auch wenn das Jahr 2020 trotz aller Einschränkungen ein paar schöne Ausflüge und Bilder gebracht hat, hab ich mich dann doch für ein Bild der Volga Dnepr Antonov 124 vom November in Stuttgart entschieden.
Am Morgen des 14.November sah es noch nicht unbedingt so aus, als würde das Wetter zum Start der Antonov mitspielen, ein dichtes Wolkenband lag über dem Flughafen und ich hatte lange überlegt, ob es sich überhaupt lohnt, mit der Leiter an den Zaun zu gehen. Als dann aber nach Sonnenaufgang die Wolken aufrissen und blauer Himmel in Sicht war, ging es dann doch an den Zaun. Kurze Zeit später war auch schon fast strahlend blauer Himmel im Osten, bis auf ein schmales letztes Wolkenband. Natürlich zog die Sonne genau in dieses letzte Wolkenband, als die Antonov pushback hatte. Zum Glück hat das verladen der pushback-Stange etc relativ lange gedauert, so dass zum Start perfekte Lichtverhältnisse herrschten: schönste tiefstehende Morgensonne, dunkle Wolken im Hintergrund und genau noch perfekt vor uns rotiert, was will man mehr. Für mich mein Bild des Jahres 2020 in Stuttgart.
RA-82046141120c.jpg
RA-82046141120c.jpg (136.03 KiB) 3334 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2020:11:14 08:26:59
Bild aufgenommen am/um:
14. November 2020 07:26
Brennweite:
47 mm
Belichtungszeit:
1/320 Sek
Blendenwert:
f/8
ISO:
125
Kamera-Modell:
Canon EOS 7D
Belichtungskorrektur:
0 EV
Damit wünsch ich Euch noch eine schöne Adventszeit und bleibt gesund!
Gruß Lutz


Member of Stuttgart Aviation Association

Meine Homepage

Meine Fotos bei Jetphotos.net

YannisStr
Beiträge: 35
Registriert: 16. Dezember 2017 17:19
Wohnort: Eschach
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 129 Mal

Re: Aviatischer Adventskalender 2020

Beitrag von YannisStr » 6. Dezember 2020 11:42

6. Dezember

Erst einmal schönen Nikolaustag!
Von mir auch nochmal das übliche Geplänkel über das Spotterjahr. Auch wenn es 2020 leider nie große Menschenmengen gab und man sich fast nie mit allen Spotterkollegen gleichzeitig treffen konnte ohne ein schlechtes Gewissen zu haben, hatte das Jahr doch einige Highlights parat.

Direkt zu Beginn 2020 gab es eine Hammerwoche für mich. Am 22.1. ging es direkt nach ZRH um die beiden VC25 abzuholen. Über die Resultate des Trips brauchen wir allerdings nicht reden, da aus 8h Sonne 8h dichter Nebel wurden... .Ebenfalls in der Woche gab es am Samstag morgen einen Schock. Ich, völlig verpennt wache um 10:30 auf, schalte nichtsahnend mein Handy an und alles eskalierte. In diversen Chats ging es um 02-9111. Nichtsahnend tippte ich die Registrierung in meinen Browser... Da traf mich der Schlag. Eine E8 JSTRS steht auf der Base. Natürlich wurden direkt alle sieben Sachen gepackt und es ging ab nach Stuttgart, da es eine STD auf 1700 gab, was genau Sonnenuntergang wäre. Naja, es tat sich aber einfach nichts. Gegen 19 Uhr machten wir uns auf den Weg auf die Besucherterasse von wo aus wir Nightshots der E8 machten. Plötzlich aus dem nichts war auf einmal eine C17 im Anflug, welche auch über Nacht blieb. Am nächsten Tag gab es dann die einzige MD11F dieses Jahr, also ein gelungener Start in 2020.

Direkt im Februar gab es dann noch ein weiteres Highlight: die SiKo in München, von wo auch mein Bild stammt. Dieser Kuwait A340-500 war ohne Frage das größte Highlight, vor allem Lichttechnisch. Vor dem Takeoff: Schleier vor der Sonne. Wir hatten schon um das Licht gebangt als bis der 340-500 dann endlich losrollte. In perfektem Licht legte er einen schönen Takeoff hin. Die ersten 2 Monate hatten es schon kräftig in sich, und das sollte nur der Anfang sein.
Nun genug geredet, ich hoffe das Bild findet gefallen ;)

Ich wünsche euch allen eine schöne Weihnachtszeit und bleibt gesund,

Gruß Yannis
Dateianhänge
345 Advent Forum.jpg
345 Advent Forum.jpg (132.35 KiB) 3231 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2020:02:15 18:10:28
Bild aufgenommen am/um:
15. Februar 2020 17:10
Brennweite:
235 mm
Belichtungszeit:
1/250 Sek
Blendenwert:
f/8
ISO:
200
Kamera-Modell:
Canon EOS 1300D
Belichtungskorrektur:
0 EV



Benutzeravatar
MarcoSTR
Beiträge: 2754
Registriert: 20. Mai 2006 16:26
Hat sich bedankt: 2464 Mal
Danksagung erhalten: 8081 Mal

Re: Aviatischer Adventskalender 2020

Beitrag von MarcoSTR » 7. Dezember 2020 19:16

Für meinen Beitrag heute kamen nur Bilder aus STR infrage, da ich dieses Jahr auch an keinen anderen Airports war.
Der Traffic ist ja hier momentan sehr geprägt von ein paar wenigen Airlines, deswegen habe ich mich für ein Bild aus der Vor Corona Zeit entschieden. Am 26 Januar als alles noch normal war, gab es eine MD11 von Western Global Airlines, die zwar sehr Weiss ist, aber einen schönen großen Schriftzug hat. So viel Abwechslung bei den MD11 hatte ich in STR bisher auch noch nicht, die meisten waren von LH Cargo oder auch mal eine von FedEx, was auch schon über 10 Jahre her ist. An diesem Januar Tag als die MD11 kam, gab es davor auch noch eine C17 die rausging und Abends war ich noch auf der Terasse um die E-8C zu machen, deswegen ist mir dieser Tag so gut in Erinnerung geblieben.

N412SN Western Global Airlines McDonnell Douglas MD-11F
Bild


Gruß Marco

Hannes
Beiträge: 167
Registriert: 30. Mai 2019 11:28
Wohnort: Filderstadt
Hat sich bedankt: 921 Mal
Danksagung erhalten: 778 Mal

Re: Aviatischer Adventskalender 2020

Beitrag von Hannes » 8. Dezember 2020 06:59

Dienstag 08.12.2020

2020 war für mich ein sehr turbulentes Spotting Jahr, Im Januar gabs meine erste E-8, viele 747 und andere Charter, ich war mit vielen anderen STR Spottern in FRA für einen A350 der Aeroflot und und und...
Mein persönliches Highlight war aber der A350 am 1. April diesen Jahres, ich dachte erst mal an ein Scherz bis ich ihn dann wirklich auf dem Radar sehen konnte. Er war für die Trainings der Piloten der GAF unterwegs für den heutigen Airbus A350 (10+03) der Flugbereitschaft Aber bevor ich euch mit zu viel Text langweile gibts das passende Bild dazu! Ich wünsche euch ne schöne Weihnachtszeit bleibt gesund und auf ein gutes (Spotter)Jahr 2021

Lufthansa // A350-900 // D-AIXI „Dortmund“
84FD08E7-D7FB-45E2-B50F-0F085948311F.jpeg
84FD08E7-D7FB-45E2-B50F-0F085948311F.jpeg (112.07 KiB) 3007 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2020:04:01 12:23:12
Bild aufgenommen am/um:
1. April 2020 10:23
Brennweite:
165 mm
Belichtungszeit:
1/800 Sek
Blendenwert:
f/8
ISO:
100
Kamera-Modell:
Canon EOS 2000D
Belichtungskorrektur:
0 EV


Gruß Hannes :)

Benutzeravatar
JulianK
Beiträge: 98
Registriert: 27. Dezember 2017 15:01
Wohnort: Leinfelden
Hat sich bedankt: 640 Mal
Danksagung erhalten: 537 Mal

Re: Aviatischer Adventskalender 2020

Beitrag von JulianK » 9. Dezember 2020 21:25

Guten Abend zusammen,
auch für mich war das Jahr 2020 trotz der Pandemie sehr erfolgreich was Spotten angeht, deswegen war die Entscheidung nicht ganz einfach. Ich habe mich schließlich für die Geo-Sky 747-200 4L-GEN entschieden, zwar ist sie inzwischen Stammgast in FRA, zu dem Zeitpunkt war sie aber noch ein absolutes Highlight. Zusätzlich gab es an dem Tag noch einige weitere Specials, beispielsweise eine Qatar Air Force C17, außerdem hat das Wetter einfach perfekt mitgespielt. Aber genug geredet, ich hoffe das Bild gefällt :lol:
Forum_adventskalender.jpg
Forum_adventskalender.jpg (82.12 KiB) 2852 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2020:04:20 08:58:03
Bild aufgenommen am/um:
20. April 2020 06:58
Brennweite:
149 mm
Belichtungszeit:
1/500 Sek
Blendenwert:
f/8
ISO:
100
Kamera-Modell:
Canon EOS 80D
Belichtungskorrektur:
0 EV
Euch allen noch eine schöne Adventszeit! :tannenbaum:


LG Julian :D

Meine Ausstattung: Canon EOS 80D, Canon EF-S 10-18mm, Canon EF-S 18-135mm, Tamron 100-400mm

Jetphotos
Instagram

Planespotting
Beiträge: 68
Registriert: 31. Mai 2017 16:07
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 263 Mal

Re: Aviatischer Adventskalender 2020

Beitrag von Planespotting » 10. Dezember 2020 19:06

10. Dezember 2020


Auch für mich war die Auswahl dieses Jahr nicht einfach. Ich hatte die Möglichkeit während der Siko den Kuwait A345 in brachialem Licht zu fotografieren. Ende April konnte ich zudem noch meine erste Boeing 747-200 in Frankfurt erlegen. Ich bleibe aber in Stuttgart für mein Highlight des Jahres, da vieles auch schon gezeigt wurde.
Neben dem AN-124 takeoff vor wenigen Wochen gehört der Lufthansa A359 takeoff im Sonnenuntergang im April zu meinen Jahreshighlights. Ich lasse das Bild mal für sich sprechen:
19FEA7D9-4A98-4A70-99CE-7F26BC8599DF.jpeg
19FEA7D9-4A98-4A70-99CE-7F26BC8599DF.jpeg (148.87 KiB) 2726 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2020:04:01 19:33:07
Bild aufgenommen am/um:
1. April 2020 17:33
Brennweite:
200 mm
Belichtungszeit:
1/400 Sek
Blendenwert:
f/8
ISO:
100
Kamera-Modell:
Canon EOS 77D
Belichtungskorrektur:
0 EV


Viele Grüße und eine schöne Weihnachtszeit!
Tim


Instagram: th_planespotting
JetPhotos: https://www.jetphotos.com/photographer/220540

PiFan
Beiträge: 6
Registriert: 10. Oktober 2020 18:57
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Aviatischer Adventskalender 2020

Beitrag von PiFan » 11. Dezember 2020 13:43

11. Dezember

Mein diesjähriges Highlight war neben der An-124 in Stuttgart meine Norditalien-Rundreise im Spätsommer. Neben zahlreichen Museen, hervorzuheben vor allem Volandia in Mailand und das Luftfahrtmuseum in Rimini, bieten sich in Italien auch einige gute Spottingmöglichkeiten. Neben den großen Flughäfen in Mailand und Venedig hat es mir hier vor allem Trient angetan, denn auch wenn es hier nur GA zu sehen gibt, ist der Flughafen umgeben von Bergen malerisch.
Mein persönliches Favorit ist allerdings der Flughafen Pisa, da hier die Transportstaffel der italienischen Luftwaffe stationiert ist. Nach einem langen Fußmarsch in der prallen Sonne erreicht man einen südlich der Piste gelegenen Hügel, von welchem sich exzellente Blicke auf die landenden Maschinen ergeben. An meinem Besuchstag lief alles perfekt, bei strahlender Sonne drehten gleich zwei C-27 und eine C-130 Trainingsrunden, sodass ich unzählige, teils äußerst steile STOL-Anflüge erleben durfte.
Daher ist dieses Foto einer italienischen C-27J mein Jahreshighlight.
C-27.jpg
C-27.jpg (79.51 KiB) 2592 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2020:09:09 11:43:03
Bild aufgenommen am/um:
9. September 2020 09:43
Brennweite:
76 mm
Belichtungszeit:
1/320 Sek
Blendenwert:
f/9
ISO:
100
Kamera-Modell:
Canon EOS 750D
Belichtungskorrektur:
0 EV
Ich wünsche euch frohe Festtage.



Peppi
Beiträge: 16
Registriert: 17. April 2020 18:53
Wohnort: Esslingen
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal

Re: Aviatischer Adventskalender 2020

Beitrag von Peppi » 12. Dezember 2020 11:47

12. Dezember

Moin,
Die Auswahl viel mir, wie den meisten anderen, nicht sehr leicht. Da mein geplanter FRA Trip ins Wasser fiel spottete ich in meinem ersten Jahr als aktiver Spotter "nur" in Stuttgart (ausgenommen von regionalen Flugfeldern). Doch dort gab es einige größere Highlights: zu meinen persönlichen Highlights zählten der A333 von TK oder auch die C17 von Canada die am gleichen Tag wie die Sun Express Eintracht Frankfurt Livery und die MD82 kam, welche ich im Anflug ablichtete. Der Sound war echt klasse und die Bilder wurden auch gut, doch mein größtes Highlight war einer der mittlerweile zahlreichen Tui 788. Dieser war mein erster Dreamliner und meiner Meinung nach passt die Tui Livery perfekt zur 787. Aber genug geredet, hier ist mein betstes Bild der Tui 788:
Tui 788 "Pearl"
Tui 788 "Pearl"
20201128122838_IMG_5879 (1).jpg (123.18 KiB) 2467 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2020:11:28 12:28:38
Bild aufgenommen am/um:
28. November 2020 11:28
Brennweite:
70 mm
Belichtungszeit:
1/800 Sek
Blendenwert:
f/8
ISO:
200
Kamera-Modell:
Canon EOS 2000D
Belichtungskorrektur:
0 EV
Schöne Adventszeit euch :D


Insta: spotting: @peppi.str
photo: @peppi.photo
:-)

PvS
Beiträge: 6
Registriert: 5. Oktober 2020 21:42
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Aviatischer Adventskalender 2020

Beitrag von PvS » 13. Dezember 2020 00:40

Hallo zusammen,
wirklich tolle Beiträge bis jetzt! 2020 war ein ziemlich merkwürdiges Jahr - in vielerlei Hinsicht. Was das Spotten angeht, war es gefühlt für mich ziemlich stark von „knapp vorbei ist auch daneben“ geprägt. Einige Highlights sind mir aus diversesten Gründen durch die Lappen gegangen, Trips wurden aus bekannten Gründen kurzfristig gecancelt und wenn ich unterwegs war, war mir das Wetter selten wohlgesonnen. Beim Durchforsten der Bilder, die über das Jahr entstanden sind, wirkt das alles rückblickend aber doch irgendwie gar nicht mehr ganz so schlecht 😁
Für meinen ersten Beitrag wähle ich deshalb ein Bild, bei dem es tatsächlich doch grad so gepasst hat. Anfang September war ich mit Frau und Kind bei den Schwiegereltern in Niedersachsen. Da war ein kleiner Solo-Abstecher nach Schiphol natürlich Pflicht - trotz schlechter Wettervorhersage. Das Wetter tagsüber war dann auch tatsächlich ziemlich typisch Holländisch - bei Tagesanbruch jedoch gab sich die Sonne für ein paar Minuten in voller Pracht zu erkennen. Just in dem Moment, als die KLM-Triple „Oranje Pride“ zur Landung einschwebte. Wegen Stau auf der Autobahn war ich ziemlich knapp dran und noch nicht ganz am anvisierten Spotterpunkt. Deshalb musste es ein Schuss von der Gegenseite richten - was dann tatsächlich auch glückte: „Orange Pride in orange light“ 🙂
Schönen Sonntag euch allen!
929E1365-41F0-4DC8-94F1-A91EFD4F4747.jpeg
929E1365-41F0-4DC8-94F1-A91EFD4F4747.jpeg (175.43 KiB) 2325 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2020:09:04 06:44:00
Bild aufgenommen am/um:
4. September 2020 04:44
Brennweite:
84 mm
Belichtungszeit:
1/200 Sek
Blendenwert:
f/8
ISO:
200
Kamera-Modell:
Canon EOS 80D
Belichtungskorrektur:
0 EV



Justaviation98
Beiträge: 66
Registriert: 26. Juni 2017 19:39
Wohnort: Schömberg (Kreis Calw)
Hat sich bedankt: 610 Mal
Danksagung erhalten: 612 Mal

Re: Aviatischer Adventskalender 2020

Beitrag von Justaviation98 » 14. Dezember 2020 21:24

14. Dezember

Es mag zwar etwas komisch klingen - doch 2020 wurde für mich spottertechnisch zum bislang erfolgreichsten Jahr in dem sich die Highlights nahezu die Klinke in die Hand gaben. Auch wenn vieles anders lief als ursprünglich geplant und wir in Zukunft auf das ein oder andere Flugzeug am Himmel verzichten müssen brachte 2020 gerade auch wegen der Pandemie die ein oder andere Überraschung. Für mich begann das Jahr schon im Januar sehr erfolgreich als ich in Zürich bei schönstem Winterlicht die HZ-WBT7 ablichten konnte. Kurz darauf ging es erneut nach Zürich um im Rahmen des WEF 2020 beide VC-25 der USAF zu bekommen. Im Februar folgte dann eine schöne SIKO in München sowie ein toller, schneereicher Tag in Innsbruck bevor sich im März alles änderte. Die Nachricht, das KLM ihre Passagierjumbos sofort ausmustern würde war ein Schock. Im April wurde dann bekannt das drei von ihnen temporär als Vollfrachter im Dienst bleiben. Diese letzte Chance nutzte ich im Juni als es die Infektionszahlen zuließen und fuhr nach Amsterdam - alle drei verbliebenen Jumbos konnten teils mit tollem Licht abgehakt werden.

Die weiteren Höhepunkte waren zweifellos die Geosky Boeing 747-200 sowie die Antonov An-22 in Leipzig die nach einer Zitterpartie mit Licht abgehakt werden konnte. Zu guter Letzt ging es im Oktober nach Köln um eine der beiden Roskosmos Tu-204 zu erlegen.
Die Entscheidung über den heutigen Beitrag fiel mir nicht leicht aber ein Ereignis stellte sich doch wenn auch knapp über alle anderen: Der Besuch der Rada Air IL-62 in Frankfurt mit dem wohl keiner so wirklich gerechnet hatte.

EW-450TR-2.jpg
EW-450TR-2.jpg (69.5 KiB) 2087 mal betrachtet
Für mich eine Art Symbolbild für dieses Jahr 2020. Im Hintergrund die geparkten Flugzeuge der Lufthansa - im Vordergrund ein Flugzeug das wir ohne die Pandemie vermutlich nie in Frankfurt zu Gesicht bekommen hätten.


Ich wünsche euch allen noch ein paar besinnliche Tage in diesem herausfordernden Jahr

Bleibt Gesund ! :D



Benutzeravatar
STRobi
Beiträge: 66
Registriert: 11. August 2019 20:05
Hat sich bedankt: 243 Mal
Danksagung erhalten: 887 Mal

Re: Aviatischer Adventskalender 2020

Beitrag von STRobi » 15. Dezember 2020 07:55

Hallo,

auch mir fiel die Auswahl wesentlich schwerer als letztes Jahr.
Neben Flugzeugtypen, bei denen ich nie gedacht hätte, dass ich sie je bekommen hätte, gab es einige glückliche Momente, bei denen kurz die Sonne rausblinzelte. Angefangen hat das ganze bei der E-8C im Januar. Auch militärisch ging es zumindest im Herbst gut zu. Das aber alles nur in Stuttgart. Wenn ich weiter nach Frankfurt, München oder Hahn gehen würde, kämen da noch ganz andere Dinge ins Gespräch. Ich bleibe aber in Stuttgart bei einem in Deutschland eher seltener zu sehenden Gast, nämlich der T-055 der Netherlands Air Force. Auch das war ein glücklicher Moment, da ich spät dran war und somit den ganzen Weg runter zum Stauseehügel rennen musste und noch weiter. Zum ersten Anflug habe ich es an den Stauseehügel geschafft, wo er jedoch viel zu früh hochgezogen ist. Weiter ging's in den Anflug, so war zumindest der Plan. Als ich sah, dass er schon wieder im Anflug war, hieß es wieder rennen, rennen und rennen. Geschafft hab ich es nicht, ich blieb also mitten auf dem Feldweg in Richtung Anflug stehen. Zu meinem Erstaunen zog er dieses Mal um einiges später hoch, sodass ein schönes Bild möglich war.
Genug geredet, ich lasse einfach mal das Bild sprechen:
T-055, A330-243MRTT, Netherlands Air Force
T-055, A330-243MRTT, Netherlands Air Force
46_STR_101120_123_.jpg (74.41 KiB) 2015 mal betrachtet
Euch allen noch eine schöne Adventszeit und vorallem:
BLEIBT GESUND :tannenbaum:
Gruß, Tobias



Antworten