STR - Wirtschaftliches und Ausblicke

Informationen zum Flughafen, Flugplan sowie zu Fluggesellschaften in Stuttgart, findet Ihr hier.

Moderatoren: PaddyFly, Worsen, Bianca

Ronny23
Beiträge: 129
Registriert: 4. Februar 2012 17:38
Hat sich bedankt: 210 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: STR - Wirtschaftliches und Ausblicke

Beitragvon Ronny23 » 8. Januar 2016 17:01

Ich will das mit den nicht existenten Anschlüssen mal erklären. Hier geht es bei Weitem nicht nur um manche Destination in Indien, was für sich genommen schon ärgerlich genug wäre.

Der STR-Flug kommt um 20.05 Uhr in AUH an. Allerdings ist der nächste Flug nach Teheran erst um 1.30 Uhr, nach Manila um 3.05 Uhr, nach Ho Chi Minh Stadt um 8.10 Uhr, nach Chengdu um 8.20 Uhr, nach Nairobi um 8.55 Uhr, nach Kathmandu um 10.05 Uhr und nach Dhaka um 13.55 Uhr. Diese Liste ist bei Weitem nicht vollständig, und sie bezieht sich noch nicht einmal auf die Rückflüge. ...


Skyeurope
Beiträge: 1088
Registriert: 7. Januar 2006 17:05
Wohnort: Meersburg
Hat sich bedankt: 202 Mal
Danksagung erhalten: 533 Mal

Re: STR - Wirtschaftliches und Ausblicke

Beitragvon Skyeurope » 8. Januar 2016 17:35

Die Destinationen in Indien passen alle, habe ich gerade gegen gecheckt.

Teheran über Abu Dhabi? Nicht sinnvoll
Manila stimme ich dir zu, hier passt allerdings der Rückflug
Ho Chi Minh City stimme ich dir zu, hier passt allerdings der Rückflug
Chengdu stimme ich dir bedingt zu und es passt der Rückflug
Nairobi nicht sinnvoll
Kathmandu stimme ich dir zu, hier passt allerdings der Rückflug
Dhaka stimme ich dir zu, hier passt allerdings der Rückflug

Und doch, das waren so gut wie alle :wink:

In deiner Auflistung fehlen noch Brisbane, Jakarta, Mahe und Male, welche nur in eine Richtung sinnvoll sind.

Ich wiederhole mich: Es geht hier um SINNVOLLE Anschlüsse. Wenn du jemanden kennst, der über Abu Dhabi gerne nach Nairobi oder Teheran fliegen würde, glaube ich dir das.

Konkret sind wir gerade bei 11 Destinationen, die nur einseitig funktionieren. Meinst du 11 Destinationen, können einen 2. Flug mit 146 oder gar 280 Sitzplätzen rechtfertigen und füllen?


Gruß Lars

Bild
marc2712
Beiträge: 564
Registriert: 2. August 2011 21:42
Hat sich bedankt: 187 Mal
Danksagung erhalten: 882 Mal

Re: STR - Wirtschaftliches und Ausblicke

Beitragvon marc2712 » 8. Januar 2016 20:12

Ronny23 hat geschrieben:Mir ist im Übrigen durchaus daran gelegen, dass auch die Lufthansa erfolgreich ist. Hier gibt es aus meiner Sicht deutliches Potenzial, auch im Fall von STR. Das fängt bei der Werbung im Fall der Tochter Germanwings an. Hier wird oft nach dem Motto "Fliegen zu Provinzpreisen" o.ä. geworben. Damit wird leider auch suggeriert, dass Stuttgart Provinz sei. [...]
Meines Erachtens gehört auch dieses Thema durchaus zu dem Oberthema der STR-AUH-Strecke. Es geht nämlich um nichts anderes als die Positionierung von STR. Einer Abdrängung von STR auf das Image "billig" und "Provinz" und lediglich Kurzstrecke bzw. Zubringerflughafen sollte unbedingt entgegengewirkt werden.


Lieber Ronny, du hast "Fliegen zu Provinzpreisen" total aus dem Zusammenhang gerissen. Das Motto der Kampagne lautete "Weltstädte zu Provinzpreisen", damit könnte das genaue Gegenteil suggeriert werden, nämlich das Stuttgart eine Weltstadt sei ;)

Ich kann beim besten Willen kein Imageproblem von STR erkennen, man muss es auch mal so sehen: Wir haben einen ausgewogenen Mix an europäischen Urlaubs- und Städtezielen, ALLE großen Airlines Europas und eine Verbindung an den größten Flughafen der Welt. Schauen wir uns SXF und CGN an, inzwischen reine Low-Cost-Airports. Was die Anzahl an Airlines angeht können wir durchaus mit HAM oder TXL mithalten. Wenn wirklich das Image "Provinz" verbreitet ist, sehe ich keinen Grund dafür.

Natürlich hoffe ich auch auf einen Fortbestand von STR-AUH, denn ich bin mir sicher dass das Potenzial vorhanden ist. Die Auslastung ist sicherlich steigerungsfähig, vor allem hoffe ich auf eine höhere Konstanz. Zu Ferienbeginn sind die Flüge generell voll, aber dazwischen sieht es wirklich mau aus. Es fehlen die Geschäftsreisenden, was sicher an den bereits genannten Gründen liegt. Den Bedarf für eine Aufstockung sehe ich noch nicht, bin mir aber sicher dass es in zwei, drei Jahren soweit ist - sofern die Vermarktungsprobleme (Codeshare etc.) gelöst werden können und es Air Berlin (die übrigens einen besseren Ruf genießt als man denkt: http://www.airportzentrale.de/airberlin ... tet/44491/) weiterhin gibt. In TXL hat es auch eine Weile gedauert, bis QR erst auf daily A320 und später auf A330 ging - mittlerweile gibt es dort täglich knapp 900 Sitze in den Golf. Alles eine Frage der Zeit.

Die Notwendigkeit der Überarbeitung des Luftverkehrsabkommens sehe ich auch, ein Open-Sky-Abkommen mit den Golfstaaten halte ich aber für falsch. Vielmehr sollte es eine einfache Begrenzung der Flüge oder Sitzplätze geben (-> siehe Qatar), sodass die Airlines selbst entscheiden dürfen, welche Ziele sie anfliegen - da entscheidet dann der Markt, wo es sich lohnt zu fliegen.


Feuerwerk
Beiträge: 295
Registriert: 9. Januar 2006 07:45
Hat sich bedankt: 641 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal

Re: STR - Wirtschaftliches und Ausblicke

Beitragvon Feuerwerk » 8. Januar 2016 21:12

Skyeurope
Damit ich dich nicht falsch deute, ganz direkt gefragt, was wäre denn deine Maximalvorstellung der Entwicklung dieses Flughafens?
Wohin kann bzw. sollte Wachstum stattfinden?

marc2712
Glaubst du ernsthaft, EK würde Flüge von FRA und/oder MUC nach STR (oder BER) umlegen, wenn gedeckelte Kapazität frei disponierbar wäre?


Benutzeravatar
flugzeugfan96
Beiträge: 1335
Registriert: 7. August 2013 21:45
Wohnort: Winnenden
Hat sich bedankt: 6758 Mal
Danksagung erhalten: 506 Mal

Re: STR - Wirtschaftliches und Ausblicke

Beitragvon flugzeugfan96 » 9. Januar 2016 00:04

marc2712 hat geschrieben:
[...] ALLE großen Airlines Europas [...]


Nunja, nicht ganz, die ein oder andere fehlt schon noch. Aber ja, es ist nicht so, dass wir nicht eine relativ große Auswahl haben.


Skyeurope
Beiträge: 1088
Registriert: 7. Januar 2006 17:05
Wohnort: Meersburg
Hat sich bedankt: 202 Mal
Danksagung erhalten: 533 Mal

Re: STR - Wirtschaftliches und Ausblicke

Beitragvon Skyeurope » 9. Januar 2016 09:31

Feuerwerk hat geschrieben:Skyeurope
Damit ich dich nicht falsch deute, ganz direkt gefragt, was wäre denn deine Maximalvorstellung der Entwicklung dieses Flughafens?
Wohin kann bzw. sollte Wachstum stattfinden?



Ich bin schlicht und einfacher nicht sicher, ob die großen Golf Carrier die richtige Wahl für Stuttgart sind. Vielleicht sollte man erst einmal vorhandene Lücken in Europa, Skandinavien wird weiterhin kaum bedient, versuchen zu schließen. Auch Osteuropa halte ich, angesichts der Unmengen an Einwanderern aus diesen Ländern, für nur schwach bedient. Diesen Anteil greift jedoch inzwischen wohl WizzAir ab Friedrichshafen, Karlsruhe und Memmingen ab.
Ich bleibe weiterhin dabei, dass STR, durch seine wenig vorteilhafte Lage inmitten dreier Großflughäfen, Potenzial und Anreize vermissen lässt. Eine solche Situation mit drei Großflughäfen dreier Großstädte in einem 250km Radius, gibt es weder im Emirates, noch im Etihad Netzwerk ein zweites Mal. Für mich sehe ich nur den Preisvorteil dieser Airlines, was aber wiederum den bestehenden Netzwerkcarriern in Stuttgart schadet.
Etihad ist, auf den Strecken Richtung Asien, fast konsequent der günstigste Anbieter ab Stuttgart. Woran liegt es also, dass die Strecke nur eher mittelmäßig ausgelastet ist? Kein Bedarf an Fernreisen in der Region Stuttgart? Unbekanntes Angebot? Schlechtes Produkt?
Qatar hatte damals eine ebenfalls schwankende, schlechte Auslastung, wie Air Berlin/Etihad derzeit. Die Auslastung findet sich derzeit eher am unteren Rand der ab STR angeflogenen Destinationen wieder.

Im November 2014 postete Marc2712 eine Liste, der Top 10 Transfer Destinationen ab STR:

1. ARN (1756)
2. MAD (1657)
3. PEK (1204)
4. ORD (1053)
5. PVG (1035)
6. HEL (989)
7. JFK (981)
8. SFO (952)
9. JED (874)
10. WAW (870)

Wie man sieht: Lediglich Jeddah käme für den Hub Abu Dhabi noch einigermaßen in Frage.

Stockholm fehlt weiterhin, Madrid wird inzwischen bedient, für Beijing bietet Abu Dhabi einen großen Umweg, Chicago wird ab STR via FRA, MUC, AMS, CDG, LHR, DUS, TXL bedient, Shanghai dasselbe Problem wie bei PEK, Helsinki fehlt weiterhin, New York ebenfalls über die Hubs in Europa, das gleiche gilt für SFO, WAW hat die Direktverbindung erst vor Kurzem wieder verloren.

Selbstverständlich wäre es schön, mehr Langstreckenverbindungen am Flughafen Stuttgart zu haben. Angesichts der Einstellung der Strecke nach Doha durch Qatar und die nur mittelmäßig laufende Verbindung nach Abu Dhabi, sehe ich es allerdings durchaus fraglich ob eine Verbindung in die Wüste, trotz guter Anschlüsse dort, die richtige Wahl ist. Selbst Reiseveranstalter haben auf diesem Flug Kontingente für Pauschalreisen nach SriLanka, Südostasien, usw. aber trotzdem übersteigt die Auslastung bisher nur selten die 65% Marke. Wie es mit der Strecke weitergeht, wird sich zeigen. Eine Aufstockung der Strecke halte ich derzeit jedoch keineswegs für vertretbar.


Gruß Lars

Bild
Feuerwerk
Beiträge: 295
Registriert: 9. Januar 2006 07:45
Hat sich bedankt: 641 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal

Re: STR - Wirtschaftliches und Ausblicke

Beitragvon Feuerwerk » 9. Januar 2016 10:09

Danke für deine Antwort!

Ich stimme dir zu, dass der schon heute starke ethnische Verkehr weiteres Potenzial bietet.
QR und AB/(EY) zu vergleichen, möchte ich aber nicht. AB hat definitiv Interesse an der Strecke. D-ABNJ ist das falsche Flugzeug, das weiß wohl jeder. XG bediente RKT-STR bislang ohne Tankstopp und dies bei trotz leicht eingeschränkter Payload mit absolut mehr Gästen an Bord als AB.


Skyeurope
Beiträge: 1088
Registriert: 7. Januar 2006 17:05
Wohnort: Meersburg
Hat sich bedankt: 202 Mal
Danksagung erhalten: 533 Mal

Re: STR - Wirtschaftliches und Ausblicke

Beitragvon Skyeurope » 9. Januar 2016 10:21

Definitiv, ABNJ ist das falsche Flugzeug, allerdings macht mich eines doch etwas stutzig:

Gulf Air operierte im Winter 2014/2015 Bahrain - London Heathrow (5100km) mit ihren A320 ohne Sharklets. Diese haben eine Ausstattung mit insgesamt 110 Sitzen. Machen diese 36 Sitze weniger (welche bei AB derzeit ja sowieso meist leer bleiben) so viel Gewicht aus, dass Gulf Air die Strecke ohne Sharklets mit keinem einzigen Fuelstop bedienen konnte?


Gruß Lars

Bild
Feuerwerk
Beiträge: 295
Registriert: 9. Januar 2006 07:45
Hat sich bedankt: 641 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal

Re: STR - Wirtschaftliches und Ausblicke

Beitragvon Feuerwerk » 9. Januar 2016 10:37

D-ABNJ wurde einst für HG gebaut - ohne zusätzliche Tanks wie sie GF mit Sicherheit hat.
Außerdem gilt, dass wenn Tankstopp, dann full house.
Die Auslastung wird hier einfach falsch dargestellt. AB/(EY) könnte an diesen Tagen ganz andere Mengen absetzen.


marc2712
Beiträge: 564
Registriert: 2. August 2011 21:42
Hat sich bedankt: 187 Mal
Danksagung erhalten: 882 Mal

Re: STR - Wirtschaftliches und Ausblicke

Beitragvon marc2712 » 9. Januar 2016 11:46

Feuerwerk hat geschrieben:Glaubst du ernsthaft, EK würde Flüge von FRA und/oder MUC nach STR (oder BER) umlegen, wenn gedeckelte Kapazität frei disponierbar wäre?

Nein, hab ich auch nicht behauptet. Es entscheidet eben die Nachfrage, und wenn ein 3. täglicher Flug nach FRA besser gefüllt werden kann als ein 1. nach BER oder STR, dann muss man das akzeptieren. Wie siehst du ein Open-Skies-Abkommen?

Skyeurope hat geschrieben:Im November 2014 postete Marc2712 eine Liste, der Top 10 Transfer Destinationen ab STR [..]

Wäre mal Zeit diese zu aktualisieren, nicht wahr?

Oktober 2015 vs Oktober 2014
1. ARN 1819 (1187)
2. PEK 1643 (1092)
3. PVG 1616 (1256)
4. BKK 1500 (556)
5. JFK 1431 (1034)
6. TLV 1389 (1238)
7. HEL 1169 (971)
8. ORD 1124 (901)
9. OSL 1081 (662)
10.WAW 1070 (1044)

Asien 18197 (12293)
China 4265 (3114)
Indien 1900 (1061)
VAE 1897 (956)
AUS/OZ 260 (34)

Wie man sieht, wächst das Aufkommen Richtung Asien rasant - teils durch die AUH-Strecke, teils über andere Drehkreuze. 260 Einsteiger nach Australien und Ozeanien mögen sich wenig anhöhren, wenn man jedoch beachtet dass ein Jahr zuvor nur 34 Passagiere eingestiegen sind, erkennt man bereits die "Früchte" der AUH-Verbindung. Mit Indien und Südostasien - insbesondere BKK - verhält es sich ähnlich. Ich kann euch keine genauen Daten liefern, aber ich schätze, dass 1/3 der PAX von AB7222 nach BKK weiterfliegt, 1/3 einen Weiterflug zu anderen Destinationen hat und das letzte Drittel AUH aussteigt oder einen anderen Anschlussflug hat (bzw. Stopover), der von destatis nicht erfasst wird.

Skandinavien ist gleich mit 3 Zielen in den Top 10 vertreten. Ich hoffe besonders auf 4U, DY oder SAS nach ARN und OSL sowie ein Comeback von AY nach HEL (mit Anschlüssen nach Asien!). Auch TLV bedarf einer ganzjährigen Nonstop-Verbindung. DL nach JFK hatten wir bereits diskutiert, zumindest als saisonale Verbindung bin ich mir zu 100% sicher, dass genügend Aufkommen besteht und DL dies zu nutzen wüsste.

Feuerwerk hat geschrieben:D-ABNJ wurde einst für HG gebaut - ohne zusätzliche Tanks wie sie GF mit Sicherheit hat.
Außerdem gilt, dass wenn Tankstopp, dann full house.
Die Auslastung wird hier einfach falsch dargestellt. AB/(EY) könnte an diesen Tagen ganz andere Mengen absetzen.

D-ABNJ hat ein MTOW von 77t, da liegt die Begrenzung. Schlussendlich sind es einige hundert Kilo, die den Unterschied machen, ob laut Vorgaben ein Tankstop nötig wird oder nicht. Eine 737-800 würde auf der Strecke besser performen, nur die flottet AB ja aus. Ob die neuen A321 von AB eine Alternative wären kann ich nicht beurteilen, mit 93,5t liegt das MTOW hier jedoch deutlich höher.

Selbstverständlich zeigt die Auslastung nur Durchschnittswerte an, ich habe aber oft betont dass zu Ferienzeiten die Flüge voll sind. Wie gesagt, es fehlt die Konstanz. Vielleicht testet irgendwann AB mal temporär den Einsatz einer A332 - der August würde sich dafür gut eignen :D


Skyeurope
Beiträge: 1088
Registriert: 7. Januar 2006 17:05
Wohnort: Meersburg
Hat sich bedankt: 202 Mal
Danksagung erhalten: 533 Mal

Re: STR - Wirtschaftliches und Ausblicke

Beitragvon Skyeurope » 9. Januar 2016 12:14

Hast du eventuell aktuelle Daten, was Ziele wie Beirut, Erbil/Sulaymaniyah/Baghdad und Teheran ab Stuttgart angeht?


Gruß Lars

Bild
marc2712
Beiträge: 564
Registriert: 2. August 2011 21:42
Hat sich bedankt: 187 Mal
Danksagung erhalten: 882 Mal

Re: STR - Wirtschaftliches und Ausblicke

Beitragvon marc2712 » 9. Januar 2016 13:14

Die einzelnen Ziele werden teilweise von destatis nicht aufgeschlüsselt, nur so viel:

Okt 15 vs Okt 14
Irak 128 (34)
Iran 541 (392)
BEY 246 (191)
AMM 130 (179)

Noch n bissl Indien:
BLR 601 (309)
BOM 416 (306)
DEL 531 (346)
MAA 228 (69)

Etwas enttäuscht bin ich von HKG und SIN, denn hier gibt es in beide Richtungen eine gute Verbindung via AUH:
HKG 611 (479)
SIN 658 (443)

Für mehr Destinationen schaut hier https://www.destatis.de/DE/Publikatione ... cationFile ab Seite 212


Skyeurope
Beiträge: 1088
Registriert: 7. Januar 2006 17:05
Wohnort: Meersburg
Hat sich bedankt: 202 Mal
Danksagung erhalten: 533 Mal

Re: STR - Wirtschaftliches und Ausblicke

Beitragvon Skyeurope » 9. Januar 2016 13:16

marc2712 hat geschrieben:Die einzelnen Ziele werden teilweise von destatis nicht aufgeschlüsselt, nur so viel:

Okt 15 vs Okt 14
Irak 128 (34)
Iran 541 (392)
BEY 246 (191)
AMM 130 (179)


Für mehr Destinationen schaut hier https://www.destatis.de/DE/Publikatione ... cationFile ab Seite 212


Vielen Dank! Hier hätte ich eigentlich wesentlich mehr erwartet, gerade nach Beirut.


Gruß Lars

Bild
Benutzeravatar
Andre
Beiträge: 2110
Registriert: 6. Juni 2015 09:37
Hat sich bedankt: 1669 Mal
Danksagung erhalten: 2431 Mal

Easyjet - Wachstum in D

Beitragvon Andre » 11. Februar 2016 08:37

Easyjet-CEO Carolyn McCall hat sich in einem Interview unter anderem zum Wachstum im Deutschland geäußert. Ein Wachstum von Easyjet sei neben Berlin und Hamburg auch in Stuttgart geplant. Dabei soll dies, im Gegensatz zur momentanen Offensive bei Ryanair, eher graduell geschehen.

http://www.aerotelegraph.com/easyjet-in ... en-zuerich


Viele Grüße
Andre

Bild
Benutzeravatar
Andre
Beiträge: 2110
Registriert: 6. Juni 2015 09:37
Hat sich bedankt: 1669 Mal
Danksagung erhalten: 2431 Mal

Air Europa - Evtl. Ausbau in D

Beitragvon Andre » 12. Februar 2016 16:29

Air Europa möchte sein Engagement in Deutschland verstärken. Ins Auge gefasst wurden vor allem Stuttgart und Düsseldorf. Entschieden sei noch nichts, so CEO Hidalgo.

http://biztravel.fvw.de/neue-verbindung ... 128/4070/1


Viele Grüße
Andre

Bild

Zurück zu „Informationen und Diskussionen zum Flughafen Stuttgart“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste